Logo TCBWTC Blau-Weiss Vaihingen-Rohr e.V.

Aufstieg in die 2. Bundesliga

Damen 1 in 2016

Konzentration

beim Aufschlagen

Action

beim einspielen

Training

der Herren 1

Power Vorhand

Großer Kampf

im Regionalliga Spiel

Unser Team

2. Bundesliga 2017

Mixed Mannschaft steigt nach kurioser Saison überraschend in Bezirksliga auf

Mixed

Nach der 4:5 Niederlage am zweiten Spieltag der Mixed Saison gegen den TC WR Stuttgart 2 war der Traum vom Aufstieg unserer Mixed Mannschaft an sich bereits ausgeträumt – doch bekanntermaßen ist die Saison dann tatsächlich erst vorbei, wenn der letzte Ball gespielt ist.

Durch einen deutlichen Sieg (9:0) gegen die SPG Freiberg-Mühlhausen hielt die Mannschaft um Kapitänin Amelie Benk sich in Lauerstellung zum Spitzenreiter Weiss-Rot. Der letzte Spieltag gegen die TA TSV Heumaden entwickelte sich dann zu einem echten Krimi. Nach 2:4 nach den Einzeln rekrutierte man mit Juraj Pavlov und Jana Knaab noch kurzfristig zwei Spitzenspieler für die Doppel aus unserem Jugendbereich. Auch Jochen Knaab aus der knapp am Aufstieg gescheiterten Herren 50 Mannschaft sprang gerne ein. In den Paarungen Juraj Pavlov/Aline Froese, Jochen Knaab/Anja Schwager sowie Philipp Schröder/Jana Knaab gelang es in der Tat alle drei Doppelpartien für sich zu entscheiden und letztendlich den Spieltag mit 5:4 zu gewinnen.

Die Nachricht aus Freiberg, dass der TC Weiss-Rot mit 4:5 verloren hatte brachte im Anschluss die Gewissheit: nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse 1 2017 gelingt unserer Mixed Mannschaft im Jahre 2018 der direkte Durchmarsch in die Bezirksliga. "Das war perfekte Vereins-Teamarbeit." so Mannschaftsführerin Amelie Benk im Anschluss an den 5:4 Sieg gegen die TA TSV Heumaden. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg.

Die vollständigen Ergebnisse unserer Mixed Mannschaft gibt's hier.

 

In Vaihingen zählt man 1, 2 - 30; Triple Aufstieg zum Ende der Verbandsrunde

20180722 1406

Unsere Herren 1 ließen sich auch am letzten Verbandsrunden-Spieltag nicht lumpen. In Top Besetzung mit Tomislav Jotovski, Pascal Streit, Christian Wickenhäuser, Aleks Gergic, Alen Katusa und Jan Finckh reiste man zum Auswärtsspiel nach Herrenberg. Drei Matchpunkte mussten für den sicheren Aufstieg in die Oberliga erreicht werden. Dies gelang der Mannschaft bereits nach den Einzelpartien. Trotz eines angeschlagenen Tomislav Jotovski und einer krankheitsbedingten Aufgabe von Christian Wickenhäuser an Position 3 holte man aus sechs möglichen Einzelpunkten bereits glatte fünf. Somit war der Aufstieg in die Oberliga bereits nach den Einzeln gesichert. Obwohl eine Doppelpartie geschenkt werden musste, und das Doppel um Aleks Gergic und Alen Katusa an Position 1 verloren ging sicherte man sich letztendlich ein ungefährdetes 6:3 und durfte den Aufstieg in die Oberliga bejubeln.

Auch die zweite Herrenmannschaft stand der ersten Mannschaft in nichts nach. In der Aufstellung Juraj Pavlov, Paul Heiberger, Noah Schlagenhauf, Philipp Laux, Luca Waidelich und Alexander Pillo trat man im Heimspiel gegen den direkten Aufstiegskonkurrenten vom TC BW Zuffenhausen an. Trotz zugegebenermaßen etwas ersatzgeschwächter Aufstellung der Gegner aus Zuffenhausen wirkte unser Team mehr als souverän. Auch in dieser Partie holte man aus 6 Einzeln glatte 5 Punkte jeweils ohne Satzverlust. Die Doppel waren dann auch hier lediglich noch Formsache. Endergebnis: 8:1. Nächste Station: Bezirksoberliga 2019! Herzlichen Glückwunsch.

Unsere Herren 30/1 traf im Lokal-Aufstiegsderby aufdie Tennisabteilung des TSV Georgii Allianz. In der Aufstellung Bastian Maucher, Ingmar Gutknecht, Philipp Öz, Markus Nebauer, Dominik Straka und Milan Djurovic wollte man auch hier den letzten Schritt in Richtung Verbandsebene gehen. Und auch hier zeigte die Mannschaft um Kapitän Straka eine hochkonzentrierte Leistung. Durch Siege an den Positionen 1-5 stand es auch hier relativ zügig 5:1 nach den Einzelpartien. Auch die 30er darf somit für das Jahr 2019 in der Verbandsliga planen. Herzlichen Glückwunsch.

Wichtige Randnotizen: Die Damen 2 beenden ihre Verbandsliga Saison auf einem guten 3. Platz nach einem ungefährdeten 6:3 Sieg gegen die TA TSV Bietigheim. Die Herren 40 griffen am letzten Spieltag nochmals überraschend ins Aufstiegsrennen ein – scheiterten aber in der Endabrechnung wegen 2 Matchpunkten.

Die vollständigen Abschlusstabellen gibt's hier.

Altersklasse Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Herren 1 TC Herrenberg TC BW Vaihingen-Rohr 1 3 : 6
Damen 2 TC BW Vaihingen-Rohr 2 TA TSV Bietigheim 6 : 3
Herren 2 TC BW Vaihingen-Rohr 2 TC BW Zuffenhausen 8 : 1
Damen 40/1 TA NLV Vaihingen TC BW Vaihingen-Rohr 1 4 : 2
Herren 50 TC BW Vaihingen-Rohr TA SV Möhringen 8 : 1
Damen 5 TC BW Vaihingen-Rohr 5 TA Spfr Biebelsberg 1 : 5
Damen 30 TC Galileo Stuttgart TC BW Vaihingen-Rohr 0 : 6
Herren 30/2 TA TSV 1848 Altensteig TC BW Vaihingen-Rohr 2 4 : 2
Damen 40/2 TC BW Vaihingen-Rohr 2 TA TSV Kuppingen 4 : 2
Damen 60 SPG HC/MTV Ludwigsburg TC BW Vaihingen-Rohr 2 : 4

 

Unsere Mannschaften im Überblick (Sommer 2018)

2. Bundesliga Süd
Verbandsliga
Bezirksliga
Bezirksklasse 1
Kreisstaffel 1
Bezirksstaffel 1
Oberligastaffel
Bezirksstaffel 1
Verbandsstaffel
Verbandsliga
Bezirksliga
Bezirksoberliga
Staffelliga
Bezirksoberliga
Verbandsliga
Oberliga
Bezirksoberliga
Verbandsliga
Bezirksliga
Staffelliga
Kreisstaffel 1
Bezirksstaffel
Kreisstaffel 1
Staffelliga
VR-Talentiade U8 KF
 
Bezirk C
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Spieltermine sind ab sofort online!

Alle Mannschaften auf einen Blick findet gibt's hier.

 

 

 

 

 

Herren 1 und Herren 2 ganz nah am Aufstieg; andere Teams müssen Niederlagen hinnehmen

Herren 2 HP

Unsere Herren 1 blieb im Aufstiegsspiel gegen den TC Dettingen/Erms ebenso souverän wie in den Partien zuvor. In der Aufstellung Tomislav Jotovski, Pascal Streit, Christian Wickenhäuser, Jan Finckh und Alen Katusa zeigte man bereits in den Einzelpartien, dass der Oberligaaufstieg in diesem Jahr lediglich über unsere Mannschaft zu holen sein wird. Durch deutliche Siege von Pascal und Alen in der ersten Einzelrunde lag das Team rasch mit 2:1 in Front. Christian Wickenhäuser, Jan Finckh und an Position 1 Tomislav Jotovski sicherten der Mannschaft bereits nach den Einzelpartien den Sieg. Am kommenden Sonntag trifft die Mannschaft im letzten Saisonspiel auf den TC Herrenberg und kann sich hier sogar eine knappe Niederlage erlauben.

Auch unsere zweite Herrenmannschaft befindet sich weiterhin im Siegesrausch. Die Mannschaft um Philipp Laux steht ebenfalls ungeschlagen an der Spitze der Bezirksliga. Am vergangenen Wochenende schlug man die zweite Mannschaft des Cannstatter TC. Mit Leon Brummer, Juraj Pavlov, Paul Heiberger, Noah Schlagenhauf, Philipp Laux und Luca Waidelich trat man im Auswärtsspiel in der Dennerstraße zu Cannstatt stark wie nie zuvor an. Bereits nach den Einzeln war durch Siege von Leon Brummer, Juraj Pavlov, Paul Heiberger, Noah Schlagenhauf und Philipp Laux die Partie entschieden. Die Paarung Pavlov/Schlagenhauf trug anschließend den sechsten Punkt in ihrer Doppelpartie bei. Am kommenden Sonntag spielt die Mannschaft im Heimspiel gegen Zuffenhausen um den Aufstieg in die Bezirksoberliga.

Bei den Damen 2, den Herren 50 und den Junioren 1 verlief der „Aufstiegsspieltag“ leider nicht wie erwünscht. Die Damen 2 mussten bei einem stark aufgestellten TEC Waldau eine 2:7 Niederlage hinnehmen und bestreiten ihr letztes Saisonspiel am Sonntag zuhause gegen Bietigheim. Die Herren 50 mussten sich trotz Tschechisch-österreichischer Verstärkung in Form des guten Vereinsfreundes Jaroslav Slusny ebenfalls dem TEC Waldau mit 3:6 geschlagen geben und verpassten somit denkbar knapp den Aufstieg. Am knappsten unterlagen unsere Junioren 1 im Heimspiel gegen den TC Tübingen. Mit 4:5 mussten sich die Mannen um Jan Finckh geschlagen geben und treten somit auch 2019 wieder in der Oberliga an.

Die vollständigen Ergebnisse unserer Teams gibt's hier.

Altersklasse Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Herren 1 TC BW Vaihingen-Rohr 1 TC Dettingen/Erms 5 : 4
Junioren 1 TC BW Vaihingen-Rohr 1 TC Tübingen 4 : 5
Juniorinnen 1 TC BW Vaihingen-Rohr 1 TV Reutlingen 1 : 6
Damen 2 TEC Waldau 3 TC BW Vaihingen-Rohr 2 1 : 5
Kids Cup U12 TC Degerloch 2 TC BW Vaihingen-Rohr 4 : 2
Knaben 1 TC BW Vaihingen-Rohr 1 TC Degerloch 5 : 1
Knaben 2 TC Tachenberg TC BW Vaihingen-Rohr 2 5 : 1
Mädchen 1 TC BW Vaihingen-Rohr 1 TA SV Böblingen 1 : 5
Junioren 2 TEC Waldau 3 TC BW Vaihingen-Rohr 2 9 : 0
Juniorinnen 2 TA FSV Deufringen TC BW Vaihingen-Rohr 2 1 : 8
Herren 2 Cannstatter TC 2 TC BW Vaihingen-Rohr 2 3 : 6
Herren 50 TEC Waldau TC BW Vaihingen-Rohr 6 : 3
Damen 5 TC BW Vaihingen-Rohr 5 TC Schönaich 2

3 : 3

(6 : 7)

Herren 30/2 TC BW Vaihingen-Rohr 2 TFR Bieselsberg 1987 2 : 4
Damen 60 TC BW Vaihingen-Rohr TA SG Weilimdorf 4 : 2
Hobby Herren 1 TC BW Vaihingen-Rohr 1 TSC Renningen 2 : 4
Hobby Herren 2 TC Weissenhof TC BW Vaihingen-Rohr 2 4 : 2

Schnuppermitgliedschaft

 

Nicht nur im Sommer genießt Tennis beim TC BW einen hohen Stellenwert, wer sich bereits jetzt für die Schnupperkurse im Winter anmelden möchte, kann dies gerne hier erledigen:

 

Informationen zur Schnuppermitgliedschaft im Winter 2018/2019

Antrag zur Schnuppermitgliedschaft im Winter 2018/2019

 

Mitglied werden

beim TC-Blau-Weiss Vaihingen-Rohr e.V.

Schön, dass Sie sich für eine Mitgliedschaft in unserem Tennisclub interessieren. Hier erfahren Sie mehr

Zu den Mitgliedsbeiträgen

Zum Mitgliedsantrag

 

Veranstaltungen und Termine


Zahlreiche Veranstaltungen wie clubinterne Turniere oder Feiern, Kleinfeldturniere und natürlich die Internationalen Württembergischen Damen-Tennismeisterschaften, Verbandsspiele und Mannschaftswettbewerbe, Beach-Tennis und vieles mehr bereichern unser Clubleben.

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Nach oben!